Haus bei Brand in Wien-Leopoldstadt evakuiert: Polizisten verletzt

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.
Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. - © APA/Sujet
In der Obermüllnerstraße ist es Montagmorgen um 04.00 Uhr zu einem Brand in einer Wohnung gekommen. Hausbewohner hatten die Polizei verständigt, da bereits im Stiegenhaus und vor dem Gebäude Brandgeruch wahrnehmbar war.

Die Beamten vor Ort öffneten die Türe der Wohnung und evakuierten auch die anderen Hausparteien, der 35-jährige Wohnungsmieter war zum Brandzeitpunkt nicht anwesend. Die Berufsfeuerwehr Wien konnte das Feuer rasch löschen.

Im Zuge der Evakuierungsmaßnahmen wurden zwei Polizisten leicht verletzt. Es wurden keine Bewohner verletzt. Brandursache dürfte ersten Ermittlungen zufolge eine vergessene Kerze gewesen sein.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen