"Harry Lugner" und der Halbblutprinz

"Harry Lugner" und der Halbblutprinz
© Lugner Kino City
Ab Mittwoch läuft der sechste Teil der Zauberlehrlings-Saga “Harry Potter” in den Kinos. Passend dazu hat sich der Hausherr der Lugner Kino City Richard Lugner in das Premierenoutfit geworfen.

Kommenden Mittwoch ist es soweit: Der langersehnte Streifen “Harry Potter und der Halbblutprinz” startet in den Kinos. Auch die Lugner Kino City erwartet den sechsten Teil der Zauberlehrlings-Saga mit großer Vorfreude. Passend dazu versetzt sich sich der Hausherr Richard Lugner in den wohl bekanntesten Zauberlehrling. Er wirft sich in das Premierenoutfit und versucht genau wie Harry Potter, Prof. Dumbledore und Voldemort die spannenden Herausforderungen rund um Hogwarts zu meistern.

Die Lugner Kino City ist neben den Premierevorstellungen weiterhin auf Erfolgskurs. Das bequemste Kino Wiens zieht mit dem besonderen Service in der exklusiven Lugner Lounge ein immer größeres und begeistertes Publikum an. Somit konnte trotz Wirtschaftskrise eine Steigerung zum Vorjahr von mehr als 27% erzielt werden.

Zum Inhalt:
Dumbledore konzentriert sich darauf, Harry auf die Entscheidungsschlacht vorzubereiten, die nun bald bevorsteht. Gemeinsam suchen sie nach einer Strategie, mit der sich Voldemorts Verteidigungslinien durchbrechen ließen. Zu diesem Zweck engagiert Dumbledore seinen alten Freund und Kollegen, den ahnungslosen Lebenskünstler Professor Horace Slughorn. Denn Dumbledore ist überzeugt, dass Slughorn mit seinen guten Beziehungen über entscheidende Informationen verfügt. Unterdessen haben die Schüler noch ganz andere Probleme: In den Mauern der Burg spielen die Teenager-Hormone verrückt. Harry fühlt sich immer stärker zu Ginny hingezogen - doch Dean Thomas geht es genauso. Und Lavender Brown hat sich Ron ausgesucht, aber nicht mit Romilda Vanes Schokolade gerechnet! Währenddessen kocht Hermine vor Eifersucht, will aber ihre Gefühle auf keinen Fall zeigen. Nur ein Schüler bleibt inmitten dieser knospenden Romanzen völlig unbeeindruckt. Er will unbedingt Eindruck machen - und sei es mit dunklen Machenschaften. Während alle Welt verliebt ist, bahnt sich eine Tragödie an, die Hogwarts unwiderruflich verändern könnte.

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen