Harodim – Information und Kritik zum Film

1Kommentar
Harodim – Information und Kritik zum Film
Wer steckt wirklich hinter dem Tod seines Vaters? Beim Anschlag vom 11. September 2001 auf das World Trade Center in New York hat Lazarus Fell, ein Experte für verdeckte Operationen, seinen Vater verloren.

Dieser hatte für den amerikanischen Geheimdienst gearbeitet. Lazarus geht in den Untergrund, um dort die tatsächlich Verantwortlichen ausfindig zu machen. Ein österreichisch-amerikanischer Underground-Verschwörungsthriller mit starken düsteren Bildern, für den Regisseur Paul Finelli u.a. den Altstar Peter Fonda gewinnen konnte.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Mehr auf vienna.at

Werbung