Handy zu langsam? So macht ihr euer Android-Handy schneller

Ist das Handy zu langsam? Wenige Klicks können bereits Abhilfe schaffen.
Ist das Handy zu langsam? Wenige Klicks können bereits Abhilfe schaffen. - © pixabay.com
Wenn euer Handy zu langsam ist oder stockt, ist das noch lange kein Grund, ein neues Smartphone zu kaufen. Unter Android gibt es ein geheimes Einstellungsmenü, mit dem die Performance des Handys verbessert werden kann. Das Stichwort heißt hierbei “Entwickleroptionen”.

Die Einstellungen sind dabei ausschließlich bei Android-Handys zu finden – und das auch nicht so einfach. Wer bei seinen Einstellungen “Über das Telefon” mehrmals auf die Build-Nummer klickt, kann die Entwickleroptionen freischalten. Dort können verschiedene Werte rauf- und rutnergeregelt werden, die auch die Schnelligkeit des Smartphones verbessern können.

Gegen ein langsames Handy: Optimale Einstellungen in den Entwickleroptionen

So laufen nach der Aktivierung der Option “GPU-Rendering erzwingen” etwa einige Apps flüssiger, da der Grafikprozessor den Hauptprozessor bei großer Belastung unterstützt. Zudem können auch die Übergangszeiten für Animationen verringert werden. Das gibt den Eindruck, dass Apps schneller öffnen und schließen und die Steuerung flüssiger läuft.

Messenger-Service für Smartphones

Unser Messenger-Service macht euer Handy zwar nicht schneller, dafür jedoch um einiges informativer. Erhaltet die wichtigsten Nachrichten in und um Wien direkt auf euer Smartphone oder stöbert selbst nach interessanten Themen. Unser Chatbot hält euch auf dem Laufenden. Zudem gibt es uns auch als App für Android und iOS.

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen