Handgranaten unter der Reichsbrücke gefunden

Akt.:
Gefährlicher Fund im 22. Bezirk.
Gefährlicher Fund im 22. Bezirk. - © LPD Wien
Zwei scharfe Handgranaten aus Ex-Jugoslawien wurden Montagfrüh unter der Reichsbrücke in Wien-Donaustadt gefunden. Sie wurden gesichert und weggebracht.

Am Montag fanden zwei Mitarbeiter der MA 29 bei Reinigungsarbeiten gegen 09:00 Uhr zwei Handgranaten in einem begehbaren Hohlraum unter der Reichsbrücke. Die Männer verständigten umgehen die Einsatzkräfte.

Die beiden scharfen aus Ex-Jugoslawien stammenden Handgranaten (M 75 und eine sogenannte Volkshandgranate) wurden gesichert und abtransportiert.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen