Handball-Hooligans attackierten US-Amerikaner in Wien

1Kommentar
Am Schwarzenbergplatz kam es am Samstag zu einem Zwischenfall
Am Schwarzenbergplatz kam es am Samstag zu einem Zwischenfall - © APA (Sujet)
Weil er eine Flagge Israels mit sich führte, wurde ein US-amerikanischen Staatsbürger am Schwarzenbergplatz von einer Gruppe bosnischer Handballfans attackiert.

Gegen 17 Uhr am Samstag ereignete sich der Zwischenfall in der Wiener Innenstadt, die Gruppe bestand aus 97 Hooligans.

Handballfans griffen US-Amerikaner in Wien an

Die Polizei – wegen der Regenbogenparade ohnehin in größerer Zahl an Ort und Stelle – hielt die Gruppe an und stellte die Identitäten fest. Die Beamten stellten drei Anzeigen, wegen Körperverletzung, Verhetzung sowie nach dem Verbotsgesetz. Außerdem wurden 100 Euro als Sicherheitsleistung eingehoben zur Sicherung des Strafverfahrens.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel