Hamilton nach Sieg weiter auf WM-Kurs

Von lös
Akt.:
Lewis Hamilton vergrößerte mit dem Sieg den Abstand auf Sebastian Vettel in der WM-Wertung.
Lewis Hamilton vergrößerte mit dem Sieg den Abstand auf Sebastian Vettel in der WM-Wertung. - © AFP
Lewis Hamilton feierten beim GP der USA in Austin einen nur in den ersten Runden gefährdeten Sieg vor Vettel und Räikkönen und machte somit einen weiteren Schritt in Richtung Weltmeistertitel.

Nach dem Sieg in Japan wollte Lewis Hamilton beim GP der USA in Austin einen weiteren Schritt in Richtung WM-Titel machen. Nachdem sich der Brite gestern die Pole Position holte lief die Startphase im Rennen nicht optimal. Sein großer WM-Rivale Sebastian Vettel erwischte von Startplatz zwei aus den besseren Start und setzte sich vor Hamilton in Führung. Diese hielt jedoch nicht lange – bereits in Runde sechs zog der Mercedes-Pilot wieder am Deutschen vorbei.

Hamilton fährt Sieg souverän nach Hause

In weiterer Folge lieferte Hamilton an der Spitze einen souveräne Vorstellung ab und ließ keinen Zweifel am Ausgang des Rennens aufkommen. Dahinter entwickelte sich ein spannender Kampf um die Plätze auf dem Podest. Sebastian Vettel fiel zwischenzeitlich hinter Räikkönen und Bottas auf den vierten Rang zurück, kämpfte sich bis zum Rennschluss aber wieder auf den zweiten Rang nach vorne. Dahinter holte sich der vom 16. Startplatz gestartete Verstappen mit einem starken Manöver drei Kurven vor Schluss noch den dritten Platz. Aufgrund einer 5-Sekunden-Strafe nach dem Rennen rückte Räikkönen jedoch wieder auf das Podest nach vorne.

Mercedes fixierte Konstrukteurs-Titel

Am Ende feierte Lewis Hamilton einen souveränen Sieg vor Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen – für Hamilton bedeutet dieser Sieg den bereits neunten Erfolg in der laufenden Saison. Hinter dem Spitzentrio vervollständigten Verstappen und Bottas die Top 5. In der Weltmeisterschaft hat der Brite drei Rennen vor Ende der Saison nun 66 Punkte Vorsprung auf seinen ersten Verfolger Sebastian Vettel. Der WM-Titel wird Hamilton somit nur noch schwer zu nehmen sein. Zudem entschied Mercedes mit dem heutigen Ergebnis erneut die Konstrukteurs-Wertung für sich.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen