Hamilton hatte Auto-Unfall in Monaco – “Niemand verletzt”

Akt.:
Weltmeister Hamilton nahm via Instagram auch zu seinem Verkehrsunfall Stellung.
Weltmeister Hamilton nahm via Instagram auch zu seinem Verkehrsunfall Stellung. - © EPA
Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton hatte am Montag einen Autounfall in seiner Wahlheimat Monaco. Das bestätigte der dreifache Champion auf seiner Instagram-Seite. “Niemand wurde verletzt, das ist das Wichtigste”, schrieb der 30-jährige Brite am Donnerstag. Demnach kollidierte Hamilton leicht mit einem stehenden Auto. Sein eigener Wagen sei ziemlich demoliert.

Hamilton war in seinem Pagani Zonda 760 LH unterwegs. Ein aufgemotztes Einzelstück mit 760 PS und einem Wert von rund zwei Millionen Euro. Und das “LH” steht für Lewis Hamilton.

#TBT With Bae, enjoying the view. #760LH #AMGPower #V12Beast #1of1

Ein von Lewis Hamilton (@lewishamilton) gepostetes Foto am

Hamilton hatte zudem über Fieber geklagt und war nach offiziellen Angaben seines Mercedes-Rennstalls deswegen verspätet zum vorletzten Saisonrennen nach Sao Paulo in Brasilien gereist. Er schrieb weiter, dass manche Leute aus seiner Position einen Vorteil und Geld ziehen wollten. Noch präziser wollte er sich aber nicht zu dem Unfall und den Folgen äußern. Er fühle sich jedenfalls wieder besser, schrieb Hamilton zu einem Foto, das ihn in seinem Privatjet zeigte. Er wolle die Leute informieren, weil er auch die volle Verantwortung für das trage, was passiert sei. “Wir alle machen Fehler, das Wichtige ist, daraus zu lernen und an ihnen zu wachsen.”

  Dear TeamLH, just wanted to let you know why things have been quiet on social media the past few days. I’ve not been well with a fever but I also had a road accident in Monaco on Monday night. Whilst ultimately, it is nobody’s business, there are people knowing my position that will try to take advantage of the situation and make a quick buck. NO problem. Nobody was hurt, which is the most important thing. But the car was obviously damaged and I made very light contact with a stationary vehicle. Talking with the team and my doctor, we decided together that it was best for me to rest at home and leave a day later. But i am feeling better and am currently boarding the plane to Brazil. However, I am informing you because I feel we all must take responsibility for our actions. Mistakes happen to us all but what’s important is that we learn from them and grow. Can’t wait for the weekend Brazil Bless Lewis   Ein von Lewis Hamilton (@lewishamilton) gepostetes Foto am

Hamilton fährt seinen Pagani Zonda 760 LH spazieren


(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen