Halbzeit bei Promi Big Brother: Dolly ist raus – Cathy will Privates privat lassen

Akt.:
Am Freitag musste Dolly das Promi Big Brother Haus verlassen – so entschieden die Bewohner und das Publikum. Außerdem: Jessica in Flirtlaune, Schlamm-Duell und Cathy weist Prinz Marcus von anhalt zurecht.


Tag 8 im Promi Big Brother Haus: Dolly Dollar musste als erste Kandidatin das Haus verlassen. Entscheiden mussten das die Bewohner und die Zuseher. Dennoch wirkte sie nach ihrem Abscheid nicht besonders traurig, sondern setzte ihr Lächeln auf und befindet sich nun wieder in der Normalität.

Frank wurde für zahlreiche Regenverstöße wie unerlaubtes Schlafen und das Zuhalten des Mikrofons von Big Brother bestraft. In einem Rattenkostüm bekleidet musste er die Wünsche seiner Bewohner in der Kanalisation erfüllen.

Mit einer Person scheinen in der Kanalisation jedoch alle ein Problem zu haben: Isa. Vor allem mit Mario und Ben scheint die Schauspielerin keinen guten Draht zu finden. “Eigentlich habe ich keine Lust für die zu kochen”, meint sie bissig. Nur Neuling Robin nimmt sich der verstimmten Isa an: “Jetzt hat sie einen gefunden, der sich die Scheisse noch anhört”, meint Mario mit einem Grinsen.

Badespaß mit Jessi, Frank und Ben

Nach der gewonnenen Schlamm-Challenge durfte das Team von “unten” wieder nach “oben”. Und gleich ging es ab in die Badewanne.

Cathy weist Prinz Marcus zurecht



Cathy möchte nicht alles von sich preisgeben, wenn die Kameras laufen – das reizt den Prinzen und frägt erst recht nach. Es entsteht ein ziemlich ehrliches Gespräch zwischen den beiden. “Teilweise die Fragen, die mir gestellt werden.. Ich will teilweise über solche Sachen nciht sprechen. Ich bin nicht hier um über mein Sexualleben zu sprechen”, meint Cathy zu Prinz Marcus: “Warum? Ist doch geil”, die Antwort von ihm. “Richard Lugner, wie er ist, wie er aussieht. Wäre der nicht im Fernsehen, hättest du den nie geheiratet”, meint Marcus zu Cathy. “Das ist deine Meinung”, ist die Antwort der 26-Jährigen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen