Häusliche Gewalt in Liesing: Frau die Treppe hinuntergestoßen

Akt.:
2Kommentare
Schwerer Fall von häuslicher Gewalt in Liesing.
Schwerer Fall von häuslicher Gewalt in Liesing. - © APA/Sujet
Zu einem wüsten Fall von häuslicher Gewalt kam es am Freitag in Wien-Liesing. Gegen 17.25 Uhr bedrohte ein 54-jähriger Mann seine 59-jährige Frau in einem Wohnhaus mit dem Umbringen. Danach stieß er sie bei der Eingangsstiege mehrere Stufen hinunter.

Doch damit endete der Vorfall nicht: Die am Boden liegende Frau griff daraufhin zu einem Pfefferspray uns setzte sich damit gegen ihren Mann zur Wehr.

Daraufhin ließ der 54-Jährige von ihr ab, berichtet die Polizei. Wenig später wurde er festgenommen, die Frau musste in ein Spital gebracht werden. Weitere Ermittlungen sind im Gange. Der Mann soll alkoholisiert gewesen sein.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel