Häuserbrand in Vösendorf: Bewohner über Fenster evakuiert

Akt.:
Einsatz der Feuerwehr am Mittwoch in Vösendorf.
Einsatz der Feuerwehr am Mittwoch in Vösendorf. - © Pressestelle BFK Mödling
Am Mittwoch ging kurz vor 14 Uhr ein Notruf aus einem Mehrparteienwohnhauses in der Ortsstraße bei der Feuerwehr Vösendorf ein. In zwei der Stiegenhäuser hatte sich massiver Rauch gebildet, es folgte eine umfangreiche Evakuierung.

Die Bewohnern beider Stiegen wurde die Fluchtmöglichkeit über die Stiegenhäuser genommen. Sie warteten bei ihren Fenstern auf ihre Rettung.

Die Bewohner wurden von den Einsatzkräften mithilfe von Fluchtfiltermasken durch Atemschutzgeräteträger ins Freie gebracht. Im Keller fanden die Feuerwehrmänner ein Abteil im Vollbrand vor.

Einsatz in Vösendorf: Bewohner gerettet

Drei Notärzte und vier Rettungstransportwagen vom Roten Kreuz standen für die geretteten Bewohner bereit. Starker Regen erschwerte den Einsatzkräften die Arbeit. Weil eine Frau zudem an Kreislaufproblemen litt, musste ein Arzt via Steig über den Balkon zu ihr gebracht werden. Der Mediziner sorgte in der Wohnung für die Untersuchung und Betreuung der Patientin.

Seitens der Polizei Vösendorf musste für die gesamte Einsatzdauer die Ortsdurchfahrt durch Vösendorf gesperrt werden.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen