Häupl und Ruck eröffneten die Saison auf der Alten Donau

Akt.:
2Kommentare
Schiff ahoi! Die Saison auf der Alten Donau ist offiziell eröffnet.
Schiff ahoi! Die Saison auf der Alten Donau ist offiziell eröffnet. - © APA
Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) und der – vom schwarzen Wirtschaftsbund gestellte – Wirtschaftskammerpräsident Walter Ruck haben fotogerecht die neue Saison der Alten Donau eröffnet. Mit Koalitionsavancen für die Zeit nach der Wahl habe das “freilich nichts zu tun”, so Häupl mit einem Augenzwinkern.

“Anrudern” nennt sich die seit Jahren erprobte Inszenierung. Wobei sich die beiden Chefs anstelle der Paddelei für die gemütlichere Variante entschieden haben. Für einige Minuten schipperten Häupl und Ruck im Elektroboot in trauter Zweisamkeit über das stille Gewässer – wobei freilich das Stadtoberhaupt das Steuer in der Hand hatte.

Häupl schwärmt für die Alte Donau

Die Alte Donau sei fast so etwas wie “eine kontemplative Heimat”, sinnierte Häupl im Anschluss an den Kurztrip. Im Gegensatz zur Donauinsel sei es hier ruhig und beschaulich.

Laut Wirtschaftskammer zieht das acht Kilometer lange Erholungsgebiet jährlich rund 1,5 Millionen Menschen an. Das beschert den ansässigen Freizeit- und Gastrobetrieben einen Umsatz von 24 Millionen Euro jährlich.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel