Gute Laune und viele Teinehmer beim Wien Energie Business Run 2016

Schnellstes Team "HLSZ 11 Orientierungslauf" Bundesheer V.l.n.r.: Robert Merl, Matthias Reiner, Gernot Kerschbaum.
Schnellstes Team "HLSZ 11 Orientierungslauf" Bundesheer V.l.n.r.: Robert Merl, Matthias Reiner, Gernot Kerschbaum. - © Wien Energie/Diener
Am Donnerstag tummelten sich 30.000 Läufer im und um das Ernst-Happel-Stadion. Nach dem Teambewerb auf der 4,1 Kilometer langen Strecke wurde auf knapp 9.000 Quadratmetern bei perfekten spätsommerlichen Bedingungen eine große Party gefeiert.

Robert Merl (Österreichisches Bundesheer) siegte mit einer Zeit von 12:03,6 und lief als Einziger einen Kilometerschnitt von unter drei Minuten. Platz zwei und drei sicherten sich seine Team-Kollegen Gernot Kerschbaumer (12:26,7) und Matthias Reiner (12:37,0).

Der Sieg in der Teamwertung ging daher auch an das Heeresleistungszentrum (HLSZ) 11 Orientierungslauf. Die Titelverteidiger verwiesen in 37:07 Minuten die “coolrunners” der Firma sungi.at auf Platz zwei (39:32). Dritte wurden “RunInc.” (Social Friends) in 41:07.

Bei den Damen triumphierte Elisabeth Pöltner-Holkovic (The Swatch Group Austria , 14:18,2) vor Ursula Kadan (Österreichisches Bundesheer, 14:40,7) und Liesa Doppler (Otto Bock Healthcare Products GmbH, 14:48,0). Das schnellste Damen-Team stellte heuer die Firma Nedwed Tankstellen (Minodora Turkonje, Aniko Balint, Ilse Wieshuber, 46:37). Bemerkenswert: Das Trio belegte in der Gesamtwertung Rang 23.

Österreichisches Bundesheer stark vertreten am Business Run

Das österreichische Bundesheer stellte mit 1.350 Aktiven auch heuer wieder die größte Abordnung, gefolgt von Krankenanstaltenverbund (KAV), der Handelskette Hofer und den ÖBB mit jeweils mehr als 1.000 Laufenthusiasten.

Das Erfreuliche: viele Unternehmen sind seit der Erstauflage dabei und vergrößern jährlich ihre Teams. Manche Firmen starteten mit hunderten Mannschaften, jedes Jahr kommen neue dazu, freuen sich die Veranstalter..

Die After-Business-Run-Party wurde in den vergangenen Jahren immer mehr zum Renner mit den Showblöcken, der Live-Musik und dem Gastro-Angebot für jeden Geschmack.

>> Bilder des Runs finden Sie in unserer Diashow.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen