Günstiger Grillspaß mit idealo.at: Drei praktische Grillsets zu gewinnen

Grillen macht Spaß - und muss nicht teuer sein
Grillen macht Spaß - und muss nicht teuer sein - © Pixabay (Sujet)
Ins Restaurant oder doch lieber selber grillen? Wie oft muss man hierzulande das Steak selbst auf den Rost legen, damit sich die Anschaffungskosten für das Outdoor-Vergnügen im Vergleich zum Restaurantbesuch rechnen? Dieser Frage ging das Team der Online-Vergleichsplattform idealo.at nach und liefert nun aufschlussreiche Details. VIENNA.at verlost drei Grill-Sets!


Ausgangsbasis des jüngsten idealo-Preisvergleiches* sind die drei Grill-Kategorien „günstig“, „qualitätsbewusst“ und „Luxus“. Verglichen wurden jeweils die Anschaffungskosten für Griller und Grillausrüstung sowie für Grillextras wie Grillthermometer und Kukuruzhalter.

Grillspaß im Sommer: Geld sparen mit Griller, Kotelett & Co.

Zudem wurden die durchschnittlichen Ausgaben für Fleisch, Beilagen und Getränke pro Grillvergnügen für jeweils sechs  Erwachsene, ebenfalls in den jeweiligen Kategorien, errechnet. Schlussendlich wurden die Kosten für adäquate Restaurantbesuche erhoben und den Grillkosten gegenübergestellt.

guenstig-grillen

Sag mir wie du grillst, und ich sag dir, wer du bist

Grillen liegt voll im Trend: Durchschnittlich 16 Mal pro Jahr grillen Deutsche, Franzosen und Italiener. Auch hierzulande wird gegrillt, was das Zeug hält. Mit ein Grund ist sicherlich, dass Grillen unseren modernen Essgewohnheiten entgegenkommt: Neben Kotelett, Würstel & Co. finden sich immer häufiger Veganes wie Sojalaibchen und Tofu, gesundes Gemüse – von Erdäpfel über Melanzani bis Zucchini  –, genauso wie Obst, etwa Ananas, Bananen und Mango, auf dem Grill. Darüber hinaus gilt das Grillen als soziales und energiespendendes Freizeitvergnügen: Bei saftigem Steak und zartem Hühnerbein hat man endlich Zeit für Freunde und Familie. Und immer häufiger wird die einst archaische Betätigung zum Statussymbol des Homo Sapiens: War es bis vor kurzem noch der Blick in die Garage, so ist es heute der Blick über den Gartenzaun: Der gestylte Nirosta-Nobelgrill lässt Nachbarn vor Neid erblassen.

luxus-grillen

Grillen ist Lifestyle

Die gute Nachricht: Grillvergnügen gibt es für jeden Geldbeutel. Wer wenig ausgeben will, kommt mit einem einfachen Griller ab 31,11 Euro auf seine Kosten, für einen Durchschnittshaushalt ist ein trendiger Holzkohlegrill auf Rädern ab 199 Euro wohlfeil und wer tiefer in die Tasche greifen will, ist mit einem luxuriösen Profi-Gasgrill aus Edelstahl und mit gusseiserner Grillfläche ab 939 Euro dabei.

Egal ob Spar- oder Luxusvariante – was wäre das Grillvergnügen ohne entsprechende Grillausrüstung: Ein einfaches Grillbesteck ist ab 8,55 Euro online erhältlich, das Zehnfache hingegen kostet der 24teilige Grillkoffer in hochwertigster Ausführung. Bei der Grillschürze macht das Material den Unterschied: Die einfache Grillschürze aus Baumwolle ist ab 8,90 Euro zu haben, die Lederschürze hingegen für rund 100 Euro. Grillthermometer gibt es in der günstigsten Variante ab wohlfeile 7,99 Euro, ein Must dieses Sommers hingegen sind Temperaturmesser, die jeder Hitze standhalten und per App zu bedienen sind. Dementsprechend  klettern die Preise rasant bis zur 100 Euro Marke in die Höhe.

qualitaetsbewusst-grillen

Das Ergebnis im Detail

Das Ergebnis der idealo Erhebung bringt es klar auf den Punkt: Im Vergleich zum Restaurantbesuch amortisieren sich die Kosten für jene Grillfans am schnellsten, die gern günstig unterwegs sind. Schon nach zwei Mal Grillen ist der Break-Even erreicht. Auch die Qualitätsbewussten kommen bereits nach dem fünften Mal Grillen voll auf ihre Grillkosten. Etwas länger dauert es in der Kategorie Luxus: Hier rechnet sich die Anschaffung für Luxus-Griller & Co. erst ab dem zehnten Mal. Doch dies dürfte mit exquisiten Grillgenuss, gepaart mit neidvollen Blicken der Nachbarn allemal die Investition wert sein.

Gewinnspiel: Drei Grillsets zu gewinnen

VIENNA.AT und idealo.at – die führende Vergleichsplattform Europas – verlosen drei Grillsets für heiße Sommertage, bestehend aus Griller, Grillbesteck, Grillschürze, Grillhandschuh, Holzkohle, Grillthermometer und Hähnchenbratgestell im Wert von jeweils ca. 75 Euro. Hier geht’s zum Gewinnspiel!

Apropos: Wer selbst recherchieren will, geht auf www.idealo.at. 

*Sämtliche Preiserhebungen wurden im Zeitraum 23. – 29. Mai 2017 online durchgeführt. Detaillierte Rechercheergebnisse für Medienvertreter gerne auf Anfrage. Keine Gewähr.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen