Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Grusel-Nackt-Selfie von Madonna: Queen of Pop oder Horror?

Was hat sich die "Queen of Pop" denn bei diesem Selfie gedacht. Viele Fans sind jedenfalls mächtig erschrocken.
Queen of Pop
NEU
Queen of Pop: Madonna

Für die einen ist dieses Selfie einfach nur entsetzlich, für andere sogar der blanke “Horror”: “Was hat sie sich dabei nur gedacht?” Offensichtlich geht es Madonna, die ihre Nippel nur mit etwas Gekritzel kaschiert, nur im ihre neue Handtasche. “Ich sabbere immer noch wegen dieser Handtasche”, schreibt sie zu dem Foto dazu. Die Marke der Tasche ist nicht bekannt, als Marken-Botschafterin drängt sie sich mit diesem Bild aber so oder so nicht auf.

Betrunken mit Baby-Kugel? Madonna schockt mit schrägem Video

Damit war sie wohl unfreiwillig die Party-Attraktion! Madonna (59) schmiss zum zwölften Geburtstag ihrer Tochter Mercy James eine bombastische B-Day-Sause. Ein Social-Media-Clip der Queen of Pop lässt vermuten, dass die stolze Mama dabei wohl etwas zu tief ins Glas schaute. In ihrem Beitrag trug sie einen Fake-Babybauch und schlürfte genüsslich ein Glas Schampus nach dem anderen: “Ich hab jetzt gerade keine Lust darauf, dass sich das Baby bewegt, deswegen trinke ich erst mal Champagner. Das beruhigt das Baby”, plapperte sie in dem skurrilen Instagram-Clip.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Grusel-Nackt-Selfie von Madonna: Queen of Pop oder Horror?
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen