Grüne stellen neues Karenzmodell vor

Akt.:
Grüne stellen neues Karenzmodell vor
Die Vorarlberger Grünen haben ein neues Karenzmodell vorgestellt. Schwerpunkte sind die verstärkte Einbeziehung von Vätern in die Kinderbetreuung sowie der frühere Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt.

Die derzeitige Mutterschutzregelung soll zwar beibehalten, aber zusätzlich um einen Vatermonat bei vollem Bezug erweitert werden. Danach fordern die Grünen für Vater und Mutter jeweils eine acht Monate dauernde Karenzzeit bei 80-prozentigem Einkommensersatz. In einer zweiten Phase könnte dann jeder Elternteil weitere drei Monate Karenz beanspruchen, allerdings zu einem Fixbetrag von 600 Euro.

Die vermehrte Einbeziehung der Väter in die Erziehungsarbeit hat für die Grünen einen ganz wesentlichen Vorteil: Für Frauen falle am Arbeitsmarkt ein wesentlicher Diskriminierungsgrund weg: Nämlich deren Hauptverantwortlichkeit für die Kinderbetreuung.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen