Großes Interesse an VOL.AT-Berichterstattung zur Bundespräsidentschaftswahl

VOL.AT verzeichnete hervorragende Zugriffszahlen während der Bundespräsidentschaftswahl am Sonntag.
VOL.AT verzeichnete hervorragende Zugriffszahlen während der Bundespräsidentschaftswahl am Sonntag. - © VOL.AT
Das Interesse an der Berichterstattung zur Stichwahlwiederholung auf VOL.AT war riesig.

Dreizehnstunden lang berichtete VOL.AT mit Artikeln, Live-Ticker und Live-Stream über die Stichwahlwiederholung der Bundespräsidentschaftswahl. Dabei wurden am Sonntag fast 200.000 Unique Clients, also Zugriffe durch einzelne Geräte, verzeichnet.

Knapp 2 Millionen Aufrufe

Insgesamt 1.932.801 mal wurde VOL.AT in diesem Zeitraum insgesamt aufgerufen – eine schier unglaubliche Zahl. Alleine die VOL.AT-Startseite verzeichnete dabei mehr als eine halbe Million Aufrufe, auf den Liveticker zur Wahl wurde 100.000 Mal geklickt. Zudem verzeichnete die Seite hervorragende 343.283 Visitis. Der Höhepunkt wurde am Sonntag um 17 Uhr erreicht, als sage und schreibe 7.000 User gleichzeitig die Wahlberichterstattung verfolgten.

“Das sind großartige Zahlen”, sagt Chefredakteur Marc Springer. “Wir freuen uns sehr über das rege Interesse und bei unseren Lesern für das Vertrauen.”

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen