Großer Felssturz auf Wanderweg in Hohenems

Zu einem großen Felssturz ist es am Silvestertag an der Rückseite des Schlossberges in Hohenems (Bezirk Dornbirn) gekommen. Dabei wurde der Wanderweg “Kaisergarten” teilweise verschüttet. Verletzt wurde laut Polizei niemand. Da nicht ausgeschlossen werden könne, dass sich noch weitere Felsbrocken lösen, wurde der Bereich nach Besichtigung durch den Landesgeologen gesperrt.

Die Sperre werde über die Wintermonate andauern. Im Frühjahr sollen dann mit der Wildbach- und Lawinenverbauung entsprechende Sicherungsmaßnahmen geprüft werden.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen