Großeinsatz in Fischamend: 2.000 Ballen Stroh standen in Flammen

Beim Großeinsatz in Fischamend
Beim Großeinsatz in Fischamend - © Einsatzdoku - Schulz
Stundenlange Löscharbeiten bis in die Nacht hat am Samstag der Brand einer Strohtriste mit etwa 2.000 Rundballen in Fischamend (Bezirk Wien-Umgebung) zur Folge gehabt. Acht Feuerwehren mit 125 Mann standen im Einsatz, bestätigte Franz Resperger vom Landeskommando NÖ einen Bericht des ORF NÖ.

Der Brand hatte dem Sprecher zufolge auch massive Rauchentwicklung zur Folge. Die Bewohner Fischamends wurden deshalb per Lautsprecher aufgefordert, Fenster und Türen zu schließen. Das Brandgut musste letztlich zerteilt werden, um es endgültig abzulöschen, sagte Resperger.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen