Griechischer Botschafter ehrt Österreicher

Griechischer Botschafter ehrt Österreicher
29 Mitglieder des Österreichischen Bundesheeres und der Feuerwehr werden am Mittwoch (10.10.) vom Griechischen Botschafter Panayotis Zografos in Wien für ihren Einsatz bei den Walbränden auf der Insel Euböa ausgezeichnet.

Damit soll ihre Hilfe im Kampf gegen die Flammen gewürdigt werden, teilte die Botschaft am Freitag in einer Aussendung mit.

Zografos werde den Einsatzkräften eine Urkunden des griechischen Innenministeriums im Rahmen einer feierlichen Zeremonie überreichen. Das Treffen findet in der Residenz des Botschafters in Wieden statt.

Ende August gab es in Griechenland verheerende Waldbrände, die großen Schaden verursachten. 268.000 Hektar Land verbrannten völlig, 65 Menschen starben durch das Feuer, so die Botschaft. Die österreichischen Feuerwehrkräfte und Soldaten flogen für vier Tage nach Griechenland und halfen bei den Löscharbeiten.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen