Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Great Place To Work": Lidl Österreich als bester Arbeitgeber ausgezeichnet

Auszeichnung für Lidl als Arbeitgeber.
Auszeichnung für Lidl als Arbeitgeber. ©AP
Die Mitarbeiter haben gewählt: Bei der offiziellen Verleihung am 15. März im Wiener Palais Liechtenstein wurde Lidl Österreich als bester Arbeitgeber Österreichs ausgezeichnet.
Lidl erhöht Mindestlohn
Jobs finden in Wien

Erstmals belegte der Salzburger Lebensmittelhändler den 1. Platz in der Kategorie XL und bestätigt damit den Erfolg der letzten Jahre.

Nach drei Auszeichnungen in Folge konnte Lidl Österreich das Ergebnis heuer sogar noch toppen: Mit dem 1. Platz ist Lidl Österreich der beste Arbeitgeber Österreichs in der Kategorie XL. Auch heuer wurden 500 Mitarbeiter von Lidl Österreich anonym befragt. Das unabhängige “Great Place to Work”-Institute hat die Ergebnisse anschließend objektiv analysiert. Das Resultat: Die Lidl-Mitarbeiter haben ihrem Arbeitgeber erneut ein sehr gutes Zeugnis ausgestellt.

Lidl ist Österreichs bester Arbeitgeber

“Diese Auszeichnung widmen wir allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Gemeinsam haben wir uns heuer noch einmal verbessert. Das ist eine super Teamleistung!”, so Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsleitung.

Das bestätigt auch Christian Putz, Leiter Personal bei Lidl Österreich: “Das Ergebnis zeigt, dass die Kolleginnen und Kollegen mit uns als Arbeitgeber zufrieden sind. 90 Prozent aller Befragten sind stolz darauf, was wir gemeinsam leisten. Das freut uns natürlich.”

>> Lidl erhöht Mindestlohn: Einstiegsgehalt deutlich über Kollektivvertrag.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • "Great Place To Work": Lidl Österreich als bester Arbeitgeber ausgezeichnet
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen