Granate bei Grabungsarbeiten in Wien-Landstraße gefunden

Kriegsmaterial bei Grabungsarbeiten aufgefunden
Kriegsmaterial bei Grabungsarbeiten aufgefunden - © LPD Wien
Im Zuge von Baggerarbeiten in der Nähe der Erdberger Lände im 3. Bezirk wurde am Montag  von einem Arbeiter eine Granate freigelegt.

Bei dem Kriegsrelikt handelte es sich um eine 75mm FLAK-Granate. Aufgrund der Größe, Sprengladung und Entfernung der Granate zur Autobahn waren keine weiteren Maßnahmen notwendig. Die Granate wurde vom Entminungsdienst des Bundesheeres abtransportiert.

>> Weitere Meldungen aus Wien-Landstraße

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen