Graffiti-Sprayer legen U2 lahm!

Graffiti-Sprayer legen U2 lahm!
© &copy APA
Für eine stundenlange Unterbrechung der Wiener U-Bahnlinie 2 sorgten am Montagnachmittag zwei jugendliche Graffiti-Sprayer. Die Jugendlichen waren über einen Versorgungsschacht in den Gleisbereich eingedrungen, die alarmierte Polizei musste den U-Bahn-Betrieb stoppen. Den Sprayern gelang jedoch die Flucht.

Gegen 15 Uhr hatte ein Zeuge beobachtet, wie zwei derzeit noch unbekannte Jugendliche in der Ausstellungsstraße über einen Versorgungsschacht der Wiener Linien in den U-Bahnschacht eindrangen.

Die Beobachtung löste einen Großeinsatz aus: Polizisten durchsuchten mit Mitarbeitern der Wiener Linien die Gleise der U-Bahn zwischen den Stationen Praterstern und Krieau. Dabei entdeckten sie zwar mehrere frisch angebrachte Graffitis, die Sprayer konnten jedoch entkommen. Der Vorfall erforderte eine Stehzeit der U-Bahn-Linie U2 bis 16:33 Uhr.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen