Grabner traf bei 5:4-Sieg der Rangers gegen die Panthers

Akt.:
Grabner steuerte einen Treffer bei - © APA (AFP)

Eishockey-Stürmer Michael Grabner hat am Samstag beim 5:4-Sieg nach Verlängerung der New York Rangers bei den Florida Panthers sein fünftes Saisontor erzielt. Nach Ablauf eines Unterzahlspiels in der 46. Minute war der 30-jährige Villacher, der 14:11 Minuten im Einsatz war, zur Stelle und sorgte für die erstmalige Gästeführung zum 3:2. Entschieden wurde die Partie allerdings erst in der Overtime.

In dieser erzielte Kevin Shattenkirk nach 68 Sekunden den Siegtreffer für die Rangers, die ihren dritten Erfolg en suite feierten. Auch die Vancouver Canucks verzeichneten mit dem 4:2-Heimsieg über die Pittsburgh Penguins wieder ein Erfolgserlebnis. Der 33-jährige Steirer Thomas Vanek wirkte 12:14 Minuten aufseiten der Sieger mit, Matchwinner für die Kanadier war der erst 20-jährige US-Amerikaner Brock Boeser mit drei Toren und einem Assist.

Michael Raffl verlor indes mit den Philadelphia Flyers zu Hause gegen Colorado Avalanche mit 4:5 nach Penaltyschießen. Der 28-jährige Kärntner kam dabei 9:53 Minuten zum Einsatz.

Samstag-Ergebnisse der National Hockey League (NHL): Florida Panthers – New York Rangers (mit Grabner, der sein fünftes Saisontor erzielte) 4:5 n.V., Vancouver Canucks (mit Vanek) – Pittsburgh Penguins 4:2, Philadelphia Flyers (mit Raffl) – Colorado Avalanche 4:5 n.P., Ottawa Senators – Vegas Golden Knights 4:5, St. Louis Blues – Toronto Maple Leafs 6:4, Winnipeg Jets – Montreal Canadiens 4:5 n.V., Boston Bruins – Washington Capitals 2:3, Tampa Bay Lightning – Columbus Blue Jackets 5:4 n.P., Dallas Stars – Buffalo Sabres 5:1, Minnesota Wild – Chicago Blackhawks 0:2, Arizona Coyotes – Carolina Hurricanes 2:1 n.P., Los Angeles Kings – Nashville Predators 3:4 n.V., San Jose Sharks – Anaheim Ducks 2:1 n.P.

(APA)