Goldige Ehrung für Katharina Liensberger

(Aktualisiert am:
Gemeinde Rankweil und Skiklub Rankweil ehrte Katharina Liensberger - © Luggi Knobel

RANKWEIL/GÖFIS. (VN-tk) Spät aber doch wurde Skiass Katharina Liensberger (20) von der Marktgemeinde Rankweil und vom Skiklub Rankweil in einem gebührenden Rahmen geehrt.

VIDEO! EHRUNG FÜR KATHARINA LIENSBERGER IM RATHAUS RANKWEIL

Ehre wem Ehre gebührt. Eine Megasaison ging für ÖSV-B-Kaderläuferin Katharina Liensberger vor wenigen Wochen zu Ende. In den Räumlichkeiten vom Rathaus der Marktgemeinde Rankweil wurde die 20-jährige Göfnerin vom Schiklub Rankweil nun für ihre besonderen Topleistungen auf allerhöchstem Niveau entsprechend geehrt. In der Weltrangliste machte die Technikspezialistin einen riesengroßen Schritt nach vorne. Im Slalom verbesserte sie sich vom Platz 144 auf den sensationellen 35. Rang. Aber auch im Riesentorlauf liegt Liensberger weltweit nun an der sehr guten 37. Stelle, im Vorjahr war sie noch auf Rang 105 klassiert. Rankweil-Bürgermeister Martin Summer gratulierte der Aufsteigerin der letzten Saison und überbrachte die Glückwünsche seitens der Marktgemeinde. Nicht nur die MGR Rankweil auch der Skiklub Rankweil stellte sich mit einem Ehrengeschenk in „Gold“ ein. Die Ehrung ließen sich auch Sport Gemeinderat Helmut Jenny, Armin Wille (Sport und Kultur der MGR), Wolfgang Kopf, Albert Dietrich, Claudia Loretz (alle SK Rankweil) sowie die Eltern Herlinde und Thomas Liensberger nicht entgehen.