Gisele Bündchen hebt ab

Gisele Bündchen hebt ab
Das 29-jährige Topmodel versucht, so viele Flugstunden wie möglich zu nehmen, solange ihr Babybauch noch ins Cockpit passt. Den schriftlichen Teil der Prüfungen hat Bündchen bereits bestanden.

Im nächsten Monat erwartet die schöne Brasilianerin ihr erstes Kind mit ihrem Mann, dem American-Football-Spieler Tom Brady.

Ihr Fluglehrer Keith Douglass verrät: “Gisele hat zwar noch nicht ihren Pilotenschein, aber sie hat die schriftliche Prüfung bestanden. Sie leistet super Arbeit. Aber jetzt ist sie schon fast zu rund zum Fliegen”, meint Douglass schmunzelnd.

Die Brasilianerin nimmt seit dem Sommer Unterricht an der Shoreline Aviation Company in der Nähe von Boston, USA. Douglass, Vorsitzender des Unternehmens, hat schon in der Vergangenheit viel Lob für die Laufsteg-Ikone übrig gehabt. “Sie ist übereifrig, fliegen zu lernen. Sie ist eine der besten Schülerinnen, die wir je hatten”, schwärmt er. «Sie lernt schnell und versteht, was den Helikopter zum Fliegen bringt. Sie kennt all die Regeln und Vorschriften. Sie ist fantastisch hinterm Steuer vom Helikopter. Es läuft immer reibungslos und sie ist sehr kompetent und hört immer zu.”

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen