Akt.:

Gewinnen Sie 2×2 Tickets für “Arthur Schnitzler meets Woody Allen”!

Wenn Arthur Schnitzler auf Woody Allen trifft, ist beste Unterhaltung garantiert Wenn Arthur Schnitzler auf Woody Allen trifft, ist beste Unterhaltung garantiert - © Theater Center Forum
Arthur Schnitzler und Woody Allen – wenn diese zwei Genies in einem Theaterstück aufeinandertreffen, ist Sprachwitz im Doppelpack garantiert. Wir verlosen 2×2 Tickets von “Arthur Schnitzler meets Woody Allen” im Theater Center Forum in Wien am 30. Juni 2012 um 20:00 Uhr!

Korrektur melden

Der “Drei Komödien-Einakter”, in dem sich alles um Arthur Schnitzler und Woody Allen dreht, ist von 12. bis 30. Juni 2012 täglich außer Sonntag und Montag im Theater Center Forum zu sehen.  Die Produktion von Theater TraumA ist eine witzige Hommage an die beiden großen Geister. Auf VIENNA.AT können Sie 2×2 Karten für die Vorstellung am 30. Juni 2012 um 20:00 Uhr gewinnen!

Inhalt von “Arthur Schnitzler meets Woody Allen”

Was haben Arthur Schnitzler und Woody Allen gemeinsam?
Auf den ersten Blick: nicht allzu viel.
Auf den zweiten Blick: mehr als man glaubt!

Beim Doppelabend „Schreib-Hemmungen“ macht Woody Allen sozusagen da weiter, wo Schnitzler aufgehört hat … Grundthema aller Szenen ist der Konflikt zwischen Kunst und Realität.

Man könnte sagen: Schnitzler beschreibt den Moment, wo die Realität zur Kunst wird, während Allen umgekehrt eine Situation schildert, wo die Kunst Realität werden will …

Auch wenn der eine um die Jahrhundertwende in Wien und der andere in unserer Zeit in New York lebt/gelebt hat – Parallelen sind mehr als genug vorhanden. Woody Allen bezieht sich in seinen Arbeiten für Film und Theater ja auch bewusst immer wieder auf europäische literarische Vorbilder wie Tschechow oder Ibsen, die ja zur selben Generation und “Schule” wie Schnitzler gehören.

 Und was Schnitzler und Allen außerdem vereint, ist ein ganz bestimmter, vielleicht jüdischer, Sinn für Humor, für absurden Sprachwitz und die geschliffene Pointe. „Schreibblockade“ gehört zum Witzigsten, was Woody Allen in den letzten Jahren geschrieben hat, und auch Schnitzler gibt sich selten so unbeschwert komödiantisch wie in „Literatur“ – besonders der Schlagabtausch zwischen den beiden Künstlern Margarete und Gilbert könnte fast aus einem Woody-Allen-Stück stammen…

Es spielen:

Christine Renhardt, Marion Rottenhofer, Eva-Christina Binder, Kathrin Herbst;
Rochus Millauer, Günter Tolar, Manfred Stadlmann, Christoph Prückner

Inszenierung – Christoph Prückner

Regieassistenz – Kathrin Herbst

Kostüme – Su Blazina

Bühne – Erwin Bail

Das Gewinnspiel wurde bereits beendet.

Werbung


Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
Sommerliche Grillsaison mit Underberg – Barbecue Package gewinnen!
Grillen liegt im Trend wie nie: gemeinsames Essen und Genießen bei einem Barbecue gewinnt immer mehr an Beliebtheit. [...] mehr »
5. Designmarkt Edelstoff ab 26. April 2014 in Wien
Die ehemalige Anker Expidithalle wird sich den BesucherInnen am 26. und 27. April als inspirierendes Gesamtkunstwerk [...] mehr »
Wir machen den Muttertag zum Beautytag
Bei Müttern kommen im ausgefüllten Alltag ausgiebige Beautyrituale oft zu kurz. Vienna.at greift darum Töchtern, die [...] mehr »
Ostereier-Suche auf VIENNA.at: Ray Ban-Sonnenbrillen gewinnen
Kurz vor Ostern können Sie auch dieses Jahr bei der großen Ostereier-Suche auf VIENNA.at zwei Ray Ban-Sonnenbrillen [...] mehr »
OMO geht auf Waschsalon-Tour: Jahresvorrat gewinnen!
OMO geht zum 85. Geburtstag auf Waschsalon Tour mit den neuen OMO Caps: Die Tour lockt mit Live-Konzerten, Kaffe und [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren