Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Getreidemarkt Wien: Umbau erhält Auszeichnung "Goldene Speiche 2017"

Die Goldene Speiche 2017 wurde für die beste Radverkehrsmaßnahme in Wien verliehen.
Die Goldene Speiche 2017 wurde für die beste Radverkehrsmaßnahme in Wien verliehen. ©RLW-Goldene Speiche
Am Wiener Getreidemarkt wurden die zwei neu errichteten Radwanderwege nach einem Publikums-Voting und einer Abstimmung durch eine Fachjury mit der "Goldenen Speiche 2017" ausgezeichnet.

Die Radwege bilden eine wichtige Brücke zwischen Museumsquartier und Wienzeile. Durch die getrennten Einrichtungsradwege, kommen Radfahrer sicherer an ihr Ziel. Die Fachjury, die abgestimmt hatte, bestand aus Daniel Böhm (Mobilitätsagentur Wien), Andrzej Felczak (Radlobby Österreich), Ulrich Leth (TU Wien), Michael Meschik (BOKU) und Beatrice Stude (Stadtplanerin, stape og). Die Auszeichung wurde von der Radlobby Wien für die beste Radverkehrsmaßnahme verliehen.

Radinfrastruktur in Wien wird immer wichtiger

Trotz politischen Gegenwind, konnte das Projekt erfolgreich umgesetzt werden. Die Wege beiten Sicherheit für Radfahrer aller Altersgruppen. Doch das Radfahrernetz soll weiter ausgebaut werden. Vor allem Richtung Mariahilfer Straße aus Richtung Operngasse und auch entlang der Wienzeile zum Wientalradweg, soll zukünftig ausgebaut werden. Durch den kürzlichen Erfolg, ist es also durchaus möglich, dass die Radinfrastruktur deutlich besser ausgebaut wird.

Die Preisverleihung fand am 22. Mai 2018 statt. Vertreter der Stadt Wien, der Bezirke Innere Stadt und Mariahilf sowie verantwortliche PlanerInnen waren geladen.

Weitere Preise wurden an folgende Projekte verliehen:
2. Platz: Lidlgasse: Zwei Einrichtungsradwege wurden errichtet
3. Platz: Fußgängerzone Kohlmarkt: Zwischen 22 und 10 Uhr nun auch für Radfahrer geöffnet
4. Platz: Einbahnöffnung in der Dunklergasse
5. Platz: Fuß- und Radquerung über den Innengürtel auf Höhe Severingasse

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Getreidemarkt Wien: Umbau erhält Auszeichnung "Goldene Speiche 2017"
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen