Gesuchter Trafikräuber am Flughafen Wien-Schwechat gefasst

Akt.:
Der Trafikräuber wurde in Schwechat festgenommen.
Der Trafikräuber wurde in Schwechat festgenommen. - © APA/Sujet
Am 15. April 2016 konnte am Flughafen Wien-Schwechat ein bereits lange gesuchter Trafikräuber festgenommen werden. Der Mann soll im Oktober 2013 eine Wiener Trafik  überfallen und dabei den Geschäftsinhaber mit einer Eisenstange schwer verletzt zu haben. Nun die überraschende Wende: Er stellte sich.

Der Mann wurde aufgrund eines aufrechten EU-Haftbefehls bereits gesucht und nun, nachdem er sich freiwillig gestellt hat, in die Justizanstalt überstellt.

Der 24-Jährige steht laut Polizei im Verdacht, bereits am 31. Oktober 2013 mit einem Komplizen (21) eine Trafik in der Pfeilgasse überfallen und dabei den 61-jährigen Geschäftsinhaber mit einer Eisenstange schwer verletzt zu haben. Den beiden mutmaßlichen Tätern gelang samt Beute die Flucht. Dabei nützen sie ein Fahrzeug mit gestohlenen Kennzeichen, in dem später diverse Einbruchsutensilien sichergestellt werden konnten. In weiterer Folge setzte sich der 24-Jährige nach Serbien ab und änderte seinen Namen.

Der mit einem EU-Haftbefehl Gesuchte hatte zuvor die Behörden mittels seines Anwalts über seine Einreise informiert. Sein Komplize konnte bereits im Dezember 2013 festgenommen werden.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen