Gesuchter mutmaßlicher Räuber am Wiener Praterstern festgenommen

Akt.:
Am Praterstern gelang die Festnahme eines gesuchten Räubers
Am Praterstern gelang die Festnahme eines gesuchten Räubers - © APA (Sujet)
Für einen polizeilich gesuchten Räuber, der in Bludenz einen Mann auf offener Straße um Handy und Geldbörse erleichtert hatte, klickten am Praterstern in Wien-Leopoldstadt die Handschellen.

Ein 31-Jähriger, der Ende November in Bludenz einen Straßenüberfall verübt haben soll, ist Dienstag gegen 11:45 Uhr am Wiener Praterstern festgenommen worden. Laut Polizeisprecher Christoph Pölzl verfing sich der Mann in einer Routinekontrolle der Bereitschaftseinheit. Die Beamten stellten fest, dass die Staatsanwaltschaft Feldkirch die Festnahme des Mannes angeordnet hatte.

Raub in Bludenz – Festnahme am Wiener Praterstern

Er soll am 27. November in der Bludenzer Färberstraße am späten Abend einen 33-Jährigen niedergestoßen haben. Dann drückte er laut Polizei dem Opfer einen metallischen Gegenstand an den Hals und raubte ihm die Geldbörse und das Handy. Der Verdächtige stammt aus der Slowakei und war in der Leopoldstadt mit einem Zweitwohnsitz gemeldet. Der 31-Jährige wurde an die Justizanstalt Feldkirch überstellt.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen