Geschwister attackieren in der Wiener City Polizisten verbal und tätlich

Mehrere Polizisten wurden von einem Mann und seiner Schwester attackiert
Mehrere Polizisten wurden von einem Mann und seiner Schwester attackiert - © APA (Sujet)
Sonntagfrüh kam es in der Wiener Innenstadt zu einem Polizeieinsatz, nachdem ein 36-jähriger Mann mehrere Polizisten lautstark beschimpft hatte. Dabei leistete die Schwester des Mannes bald mit Fäusten Schützenhilfe.

Der 36-Jährige hatte gegen 7 Uhr Früh zunächst am Franz Josefs Kai die Beamten verbal attackiert. Trotz mehrmaliger Aufforderung ließ sich der Mann nicht beruhigen und wurde festgenommen.

Auch Schwester in der City festgenommen

Plötzlich tauchte seine 34-jährige Schwester auf und schlug mehrmals mit den Fäusten auf die Beamten ein. Die tobende Frau wurde ebenso festgenommen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen