Genervter Elefant schleudert Touristin durch die Luft

Akt.:
Die US-Touristin wollte dem Elefanten nur den Kopf waschen als dieser plötzlich seinen Kopf hebt und die Frau durch die Luft schleudert.

Die Frau hatte Glück im Unglück: Die US-Touristin wurde nicht verletzt und kam mit dem Schrecken davon. Der Vorfall ereignete sich in der Provinz Chiang Mai in Nord-Thailand. Die Frau wollte dem Elefanten mit einem “Schwamm” nur den Kopf waschen, als dies dem offensichtlich genervten Tier zu viel wurde. Mit dem Rüssel und den Stoßzähnen bugsierte dieser die Frau in hohem Bogen auf die Seite.

Elefant-Tracking in Thailand

Elefant-Tracking ist bei Thailand-Touristen sehr beliebt und für die Einheimischen eine gute Einnahmequelle. Doch die armen Elefanten werden zum Teil nicht artgerecht gehalten und wie im Zirkus vorgeführt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen