Gefährliche Kriegsrelikte bei Grabungsarbeiten in Wien-Favoriten freigelegt

Auf einer Baustelle in Favoriten wurden Kriegsrelikte entdeckt
Auf einer Baustelle in Favoriten wurden Kriegsrelikte entdeckt - © APA (Sujet)
Am Freitag haben Arbeiter einer Baustelle in Wien-Favoriten bei Aushubsarbeiten zwei Granaten freigelegt. Die Polizei sperrte daraufhin das Gebiet aus Sicherheitsgründen ab.

Ein sprengstoffkundiges Organ der Wiener Polizei untersuchte den Aushub genauer. Dabei wurde eine weitere Werfergranate gefunden.

Kriegsrelikte in Favoriten abtransportiert

Die Kriegsrelikte, zwei etwa 30 Zentimeter lange Werfergranaten mit einem Durchmesser von circa 8 Zentimetern und der Sprengkopf einer Panzergranate wurden vom Entminungsdienst des Bundesheeres abtransportiert, hieß es in einer Polizeiaussendung.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen