Gebrandete Vienna Sightseeing Tours-Busse machen Lust auf Schloss Hof

Die gebrandeten Busse machen Lust auf Schloss Hof und Kaiser Franz Joseph.
Die gebrandeten Busse machen Lust auf Schloss Hof und Kaiser Franz Joseph. - © XL Design
80 gebrandete Busse von Vienna Sightseeing Tours machen derzeit Lust auf Schloss Hof und die Sonderausstellung Franz Joseph. Mit den Hop-On-Hop-Off-Bussen verbindet man somit nicht nur das Wiener Zentrum mit Schloss Hof und Schloss Niederweiden, sondern macht auch einen Besuch der Marchfelder Schlösser schmackhaft.

80 Busse von Vienna Sightseeing Tours und seinen Gesellschaftern sind mit Hecken- und Vollbrandings von Schloss Hof und der Sonderausstellung “Franz Joseph 1830-1916 – Zum 100. Todestag des Kaisers” in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland unterwegs.

Gebrandete Vienna Sightseeing Tours-Busse unterwegs

So verbinden die Hop-On-Hop-Off-Busse nicht nur das Wiener Zentrum mit Schloss Hof und Schloss Niederweiden, sondern machen auch auf anderen Strecken Lust auf einen Besuch der Marchfelder Schlösser.

“Vienna Sightseeing Tours bringt unsere Werbekampagne ‘Sie werden EUGEN machen’ sprichwörtlich in Fahrt”, freut sich Franz Sattlecker, Geschäftsführer der Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H. “Prinz Eugens Schloss Hof mit zwei neuen Erlebnispfaden und Schloss Niederweiden als Standort der Sonderausstellung Franz Joseph sind perfekte Destinationen für den Herbstausflug. Und eine gute Verbindung ist auch ein guter Werbeträger”, so Sattlecker.

Werbekampagne auf Bussen auch für Einheimische gedacht

Auch Lisa Frühbauer, Geschäftsführerin der Vienna Sightseeing Tours – Wiener Rundfahrten GmbH & Co KG ist mit der Werbekampagne sehr zufrieden: “Mit unserer Buslinie ins Marchfeld und der Werbung auf den Bussen ist es gelungen, Sightseeing nicht nur für unsere internationalen Gäste, sondern auch für Einheimische äußerst attraktiv zu machen”, erklärt Frühbauer.

Seit März 2015 bringen die Hop-On-Hop-Off-Busse von Vienna Sightseeing Tours kulturinteressierte Gäste nicht nur zu Wiener Sehenswürdigkeiten wie dem Schloß Schönbrunn. An Wochenenden und Feiertagen bietet die so genannte „graue Linie“ dreimal täglich eine direkte Verbindung von Wien Mitte nach Schloss Hof und Schloss Niederweiden. Die Fahrt ist für Vienna Pass-Besitzerinnen und Besitzer kostenlos. Mit einem Ticket des Hop-On-Hop-Off-Busses von Vienna Sightseeing Tours gibt es zehn Prozent Ermäßigung für einen Eintritt in Schloss Hof und Schloss Niederweiden.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen