Gasblase in Wien wird verschlossen

Gasblase in Wien wird verschlossen
Gasblase in Wien wird verschlossen - © APA
Die Gasblase in Wien-Favoriten, auf die man bei Probebohrungen für die Verlängerung der Linie U1 gestoßen war, wird am Wochenende von Experten der OMV verschlossen.

Dabei wird die Stelle mit einem 18 Meter hohen Gerät angebohrt und dann gasdicht versiegelt.

Darum verkehren von Samstag Betriebsbeginn bis Sonntag Betriebsschluss die Züge der Linie 67 nur zwischen Otto-Probst-Platz und Altes Landgut (Verteilerkreis Favoriten) bzw. zwischen Kurzentrum Oberlaa und der Haltestelle Rothneusiedl, berichteten die Wiener Linien. Zwischen den Haltestellen Altes Landgut und Rothneusiedl wird ein Schienenersatzverkehr mit Autobussen eingerichtet.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen