Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ganz schön heiß: Das ist die Miss Tuning 2018!

Miss Tuning 2018: Laura Fietzek aus Saarlouis.
Miss Tuning 2018: Laura Fietzek aus Saarlouis. ©Tuning World Bodensee
Laura Fietzek aus Saarlouis rast über die Ziellinie und erkämpft sich die Pole-Position als Miss Tuning 2018. Im kommenden Jahr steht Laura im Licht der Frontscheinwerfer und vertritt die Tuning-Branche bei Messen und Veranstaltungen in ganz Europa. Sie wird außerdem den gefragten Miss Tuning Kalender 2019 zieren.
Miss Tuning 2018
NEU
Finalistinnen Miss Tuning 2018
Der neue Tuning-Kalender
7 Fakten zur Tuning World Bodensee
Die 24-Jährige übernimmt damit die Krone von ihrer Vorgängerin Vanessa Schmitt. “Nachdem der zweite Platz verkündet wurde, hatte ich nicht mehr damit gerechnet, zu gewinnen. Das war eine
Explosion der Gefühle.” Ihre lautstark jubelnde Fankurve vor der Bühne unterstützte Laura während der gesamten Show. Die Floristin hat die vier Tage auf der Tuning World Bodensee genossen: “Wir haben uns während der Zeit hier alle gegenseitig unterstützt und auch unser Coach Luca war super.” Show and Shine waren auch bei den Challenges vor der Kamera und auf dem Laufsteg geboten.
Die frischgebackene Miss Tuning freute sich sichtlich über den Titel.

Tuning World Bodensee

Mit viel Herzblut, wenig Schlaf, der einen oder anderen Blase an den Füßen und vom Fotografenkorso verfolgt, bewies Laura während der Messetage ihre Qualitäten als Tuning-Botschafterin. Während der Tuning World Bodensee haben Laura die Fotoshootings und der Videodreh mit den Friends of Thunder großen Spaß bereitet.
(Red.)
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Auto & Motor
  • Ganz schön heiß: Das ist die Miss Tuning 2018!
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen