“Game Of Thrones” als Karriere-Sprungbrett für Jungschauspieler

Für diese Schauspieler war "Game Of Thrones" das Karrieresprungbrett.
Für diese Schauspieler war "Game Of Thrones" das Karrieresprungbrett. - © (c) AP Photo/HBO, Helen Sloan
Vor gut fünf Jahren konnten Serien- und Filmliebhaber mit den Namen Kit Harrington, Maisie Williams oder Emilia Clarke nicht viel anfangen, seit dem Start von “Game Of Thrones” sind diese Jungschauspieler allerdings in aller Munde. Für diese Schauspieler dient die erfolgreiche Fantasy-Serie als Karriere-Sprungbrett.

Seit 2011 begeistert die Serie “Game Of Thrones” nicht nur Fantasy-Liebhaber, die bereits in den 90er Jahren mit der Buchreihe “Das Lied von Eis und Feuer” von Westeros in ihren Bann gezogen wurden, sondern auch die breite Masse. Unglaublich erfolgreich brachte HBO die Episoden mit Hilfe des Autors George R.R. Martin auf die Fernsehbildschirme und ist seit vier Staffeln nicht mehr aus der Serienlandschaft wegzudenken.

Ganz besonders viel Anteil an diesem Erfolg hat das Schauspiel-Ensemble, das bereits mehrere Male für Golden Globes nominiert und auch ausgezeichnet wurde. Während Namen wie Sean Bean (“Herr der Ringe”, “Troja”), Lena Headey (“300”, “The Cave”) und Charles Dance (“Alien 3”, “The Contractor”) bereits seit den 90er Jahren in der Branche bekannt sind, wurde beim “GoT”-Cast auch auf junge und unerfahrene Schauspieler gesetzt.

Game Of Thrones als Karrieresprungbrett

Emilia Clarke

TV-Game of Thrones-Last Season(c) AP Photo/HBO, Helen Sloan

Die 27-jährige britische Schauspielerin begann erst im Jahr 2009 ihre Schauspielkarriere und feierte mit ihrer Rolle als Daenerys Targaryen ihren großen Durchbruch. Für die Rolle wäre eigentlich Tamzin Merchant vorgesehen gewesen, diese sagte jedoch kurz vor Drehbeginn ab. Im Jahr 2013 brachte Emilia Clarke die Rolle der “Drachenmutter” ihre erste Emmy-Nominierung ein.

Momentan ist Emilia Clarke neben ihrer Serienrolle auch als Sarah Conner im Film Terminator Genysis mit Dreharbeiten beschäftigt. Im kommenden Jahr wird sie auch als Hauptdarstellerin der Verfilmung des Buches “Ein ganzes halbes Jahr” auf der Kinoleinwand zu sehen sein.

Kit Harington

d1122c58bb5a4bb1866904b02227b459-d1122c58bb5a4bb1866904b02227b459-0(c) AP Photo/HBO, Helen Sloan

Als verstoßener “Bastard” und Mitglied der Nachtwache verkörpert Kit Harington seine Rolle als “Jon Snow” sehr überzeugend und lässt vor allem Frauenherzen höher schlagen. Vor dieser Rolle spielte Kit Harington am Theater und machte erst 2011 erste TV-Erfahrungen.

Seitdem konnte er in weiteren Blockbustern bestaunt werden. 2012 in Silent Hill, 2013 ergatterte er die Hauptrolle in “Pompeji” und Anfang 2014 flimmerte er in einer Nebenrolle im Fantasy-Spektakel “Seventh Son” über die Kinoleinwand. 2016 ist er auch in der Hauptrolle von “The Death and Life of John F. Donovan” zu sehen. Für den 29-Jährigen hat sich Game Of Thrones auf jeden Fall ausgezahlt.

Maisie Williams

maisie(c) AP Photo/HBO, Helen Sloan

Mit 14 Jahren war Maisie Williams eine der jüngsten Schauspielerinnen im Cast des Fantasy-Spektakels. Ihre Darstellung von Arya Stark, die eine der dunkelsten Entwicklungen der Serie beisteuert, lobten nicht nur Fans und Kritiker. Durch ihre starke schauspielerische Leistung war sie nun in einigen Mini-Serien und Filmen wie “Gold”, “Heatstroke” und “The Falling” zu sehen. Für 2016 wurde nun ein weiteres Filmprojekt bestätigt: The Devil and the Deep Blue Sea. Außerdem wird sie in einer Folge der Kultserie “Doctor Who” zu sehen sein.

Sophie Turner

Game of Thrones 5(c) AP Photo/HBO, Helen Sloan

Die 19-jährige Britin spielt in “Game Of Thrones” die älteste Stark-Tochter und macht im Laufe der Serie eine der stärksten Wandlungen durch. Ihre schauspielerischen Fähigkeiten blieben auch anderen Filmemachern nicht verborgen.

2013 spielte sie im Film “Another me” mit, für das Jahr 2015 wurden noch die Filmprojekte “Barely Lethal” und “Alone” angekündigt. Anfang des Jahres 2015 wurde sie für die Rolle der Superheldin Jean Grey i in X-Men: Apocalypse, verpflichtet.

Am 12. April startet die 5. Staffel der Serie.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen