Fußgängerin in Wien-Alsergrund von der Straßenbahn angefahren

Akt.:
Am Mittwochvormittag kam es zu einem Unfall mit einer Straßenbahn auf der Nußdorfer Straße.
Am Mittwochvormittag kam es zu einem Unfall mit einer Straßenbahn auf der Nußdorfer Straße. - © Wiener Linien/ Johannes Zinner
Schwer verletzt wurde eine 47-jährige Fußgängerin, die am Mittwochvormittag von einer Straßenbahn in Wien-Alsergrund angefahren wurde. Sie hatte beim Überqueren der Nußdorfer Straße die heranfahrende Bim übersehen, vermutet die Polizei.

Kurz nach zehn Uhr überquerte eine Fußgängerin in Wien-Alsergrund die Nußdorfer Straße – “ohne auf die unmittelbar herannahende Straßenbahn zu achten”, wie es von der Polizei heißt. Trotz Notbremsung konnte die Fahrerin der Straßenbahn einen Zusammenstoß nicht verhindern. Die Fußgängerin wurde bei dem Unfall schwer am Kopf verletzt. Nach der Erstversorgung durch die Wiener Berufsrettung wurde sie zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrerin der Straßenbahn erlitt einen Schock , sie bekommt psychologische Betreuung. Die Straßenbahnen der Linien 37 und 38 wurden vorübergehend umgeleitet.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen