Fußgänger von Straßenbahn in Wien-Simmering niedergestoßen

Ein Fußgänger ist am Donnerstagnachmittag in Wien-Simmering von einer Straßenbahn erfasst und niedergestoßen worden. Dabei wurde der 33-Jährige lebensgefährlich verletzt. Der Mann überquerte um 14.10 Uhr bei Rot einen Schutzweg am Enkplatz.

Dabei dürfte er die Straßenbahn übersehen haben, sagte Polizeisprecher Harald Sörös. Der 33-Jährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, wo ein Schädelbruch und eine Gehirnblutung diagnostiziert wurden.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen