Fußgänger in Niederösterreich von Auto erfasst und schwer verletzt

Das Unfallsfahrzeug in Puchberg am Schneeberg.
Das Unfallsfahrzeug in Puchberg am Schneeberg. - © Einsatzdoku - Knotzer
Am Mittwoch wurde ein 50-jähriger Fußgänger in Puchberg am Schneeberg, im Bezirk Neunkirchen, von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

Der Mann war auf dem Gehsteig unterwegs, als ein 79-jähriger Lenker vermutlich einnickte und mit seinem Pkw von der B26 abkam, berichtete die Landespolizeidirektion NÖ. Der Fußgänger wurde gegen die Frontscheibe und auf eine angrenzende Böschung geschleudert. Das Fahrzeug stieß an der Kreuzung der Wiener Neustädter Straße (B26) mit dem Neusserweg gegen eine Einfriedung und blieb auf einem umgedrückten Mauersockel stehen. Der 50-Jährige wurde mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus Eisenstadt geflogen. Der Lenker und seine 78-jährige Frau am Beifahrersitz blieben unverletzt.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen