Fußgänger ging bei Rot über den Kärntner Ring: Von Straßenbahn erfasst

Akt.:
3Kommentare
Ein Fußgänger wurde am Ring von einer Bim erfasst
Ein Fußgänger wurde am Ring von einer Bim erfasst - © Wiener Linien (Sujet)
In den frühen Morgenstunden am Donnerstag kam es zu einem Unfall auf dem Kärntner Ring in der Wiener Innenstadt, bei dem ein 34-Jähriger von einer Straßenbahngarnitur erfasst wurde.

Der Mann dürfte laut aktuellem Ermittlungsstand der Polizei bei Rotlicht der Fußgängerampel den Ring bei der Akademiestraße auf dem Schutzweg überquert haben, bevor er mit der Straßenbahn der Linie 71 kollidierte.

Der 55-jährige Straßenbahnfahrer leitete vor dem Zusammenstoß eine Notbremsung ein, der 34-Jährige wurde vor Ort von der Rettung erstversorgt und in ein Spital transportiert. Er konnte anschließend in häusliche Pflege entlassen werden, die Insassen der Straßenbahn wie auch der Fahrer blieben unverletzt.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel