Fund mehrerer Schmuckstücke in Leobendorf – Verbrechen vermutet

Akt.:
Unter anderem wurden diese Schmuckstücke in einem Gebüsch in Leobendorf gefunden
Unter anderem wurden diese Schmuckstücke in einem Gebüsch in Leobendorf gefunden - © SHD NÖ
Kurz vor Weihnachten wurden in Leobendorf mehrere Schmuckstücke in einem Gebüsch gefunden. Die Polizei vermutet ein Verbrechen und sucht nun mögliche Geschädigte.

Das Referat für Öffentlichkeitsarbeit der Sicherheitsdirektion für das Bundesland Niederösterreich gab am Donnerstag bekannt, dass in Leobendorf (Bezirk Korneuburg) bereits am 22. Dezember mehrere Schmuckstücke unbekannter Herkunft gefunden wurden.

Schmuck-Fund in Leobendorf 

Wie auf den Bildern ersichtlich ist, handelt es sich um mehrere Halsketten und Ohrclips. Diese wurden hinter einem Gebüsch in 2100 Leobendorf aufgefunden. Sämtliche gefundenen Schmuckstücke sind Modeschmuck. Ein Verbrechen in Zusammenhang mit dem Fund ist denkbar. Es wird vermutet, dass es sich bei dem Schmuck um weggeworfenes Diebsgut handelt.

Tatorte oder Opfer eines Verbrechens in Zusammenhang mit dem Schmuckfund sind derzeit jedoch noch nicht bekannt. Mögliche Geschädigte werden gebeten, sich mit der Polizeinspektion Korneuburg unter der Telefonnummer 059133-3240 in Verbindung zu setzen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung