Fürstlicher Nachwuchs: Zwillinge in Monaco geboren

Charlene ist am Mittwoch Mutter geworden. Charlene ist am Mittwoch Mutter geworden. - © EPA
Im Fürstenhaus von Monaco freut man sich über Nachwuchs: Der Palast in Monaco gab am Mittwochabend die Geburt eines Buben und eines Mädchens bekannt. Die Babys sollen Gabriella und Jacques heißen.

Die 36-jährige Charlene war am Mittwoch in die Klinik Grace de Monaco gekommen, wo sie Fürst Albert in den Nachmittagsstunden aufgesucht hatte.

Zwillinge und Charlene wohlauf

Den Kindern von Fürst Albert II. und Charlene gehe es “gut”, wird betont. Auch die Mutter sei wohlauf, teilte der Palast in Monaco mit. Mit der Geburt der Zwillinge steht auch die neue Thronfolge im Fürstentum fest: Der kleine Jacques ist der Kronprinz.

Nachwuchs im Fürstentum Monaco

Der 56-jährige Albert hatte die 20 Jahre jüngere, südafrikanische Weltklasse-Schwimmerin im Juli 2011 geheiratet. Seitdem wartete das Fürstentum auf Nachwuchs. Für Charlene sind es die ersten Kinder. Der Fürst ist bereits Vater von zwei Kindern aus früheren Liebschaften. Diese beiden Kinder, die Albert anerkannt hat, scheiden aber für die Thronfolge aus, weil sie unehelich geboren wurden.

Thronfolge ist geregelt

Albert II. hatte unlängst in einem Interview versichert, dass er das Geschlecht der Zwillinge nicht kenne. Es gebe nicht oft im Leben die Möglichkeit “so angenehmer Überraschungen”, sagte er der Zeitung “Monaco-Matin” im November. Er machte aber deutlich, wie die Thronfolge geregelt ist: “Wenn es ein Bub und ein Mädchen werden, dann wird es der Bub.” (APA)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung