Für tot erklärte alte Dame bewegte sich in Beerdigungsinstitut

Eine für tot erklärte Frau bewegte sich plötzlich.
Eine für tot erklärte Frau bewegte sich plötzlich. - © Symbolbild/Bilderbox
Eine für tot erklärte alte Dame hat die Mitarbeiter eines Beerdigungsinstituts in Frankreich erschreckt: Die 87-Jährige bewegte sich plötzlich doch noch.

Daraufhin kam ein Notarzt, der die Frau schnell ins Krankenhaus bringen ließ, wie die Polizei in Rueil-Malmaison im Westen von Paris am Freitag mitteilte. Ein anderer Arzt hatte zuvor den Tod der alten Dame festgestellt, nachdem er von deren Familie gerufen worden war. Der Arzt stellte den Totenschein aus und die 87-Jährige wurde umgehend in ein Beerdigungsinstitut gebracht. Eine dreiviertel Stunde später war die Frau dann aber schon wieder “lebendig”.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen