Für Fisch-Fans: Restaurant “Vikas” eröffnete in der Wiener Innenstadt

Neu in Wien: Das "Vikas".
Neu in Wien: Das "Vikas". - © Culinarius Beteiligungs & Management GmbH/APA/Hörmandinger
Am Montag feiert das “Vikas”, das neue Fisch- und Meeresfrüchte-Restaurant, seine Eröffnung im Herzen von Wien. Die Gastronomin Victoriya Pochodnya erfüllt sich mit dem Lokal einen Kindheitstraum und lädt zu exzellenten Fischspezialitäten im noblen Ambiente ein.

„Anspruchsvolle Gaumen werden mit erlesenen saisonalen Meerestieren und exquisiten Fischspezialitäten verwöhnt“, betont die Inhaberin stolz.

Von der Languste, bis hin zu Austern und Oktopus – das Vikas bietet die ganze Vielfalt heimischer und internationaler Fischfreuden. Der eigene Import, insbesondere aus der Adriaregion, gewährleistet die Frische und Qualität der Produkte. Es benötigte monatelange Recherchetätigkeiten an der Adriaküste, um die perfekten Fischer für die optimale Kooperation zu finden“, erzählt Ivan Cokolov, der Gatte der Gastronomin. „Uns ist es ein wichtiges Anliegen, dass die Produkte ohne Umwege und auf kürzestem Weg, direkt vom Fischer nach Wien auf den Teller unserer Gäste importiert wird.”

Kulinarische Highlights im Restaurant “Vikas” – auf Haubenniveau

Jakobs-Sashimi mit Wakama-Algen, Champagner Risotto mit Jakobsmuscheln, Seeteufel-Scampiragout mit Cherrytomaten und Jungzwiebeln – um nur einige Kreationen zu nennen.
Eine Besonderheit gibt es  jeden Sonntag: Das „Hummer Brodetto Special“:Auf traditionell dalmatische Art zubereitet, wird die Meeresfrüchtespezialität mit feinstem Hummer auf Pasta serviert.

Ein weiterer Traum der Inhaberin ist es, auf Haubenniveau zu kochen und Auszeichnungen zu erhalten. Dies möchte das Vikas mit ihrem Koch Ante Makelja erreichen, der bereits als Chefkoch für den kroatischen Präsidenten tätig war. Während seiner Tätigkeit als Leitkoch im Austria Trend Hotel, sowie in einem Fischlokal am Naschmarkt, wurde er mit Sternen durch das „A La Carte“ Magazin, sowie mit Gabeln vom Ratgeber für Genuss & Wein „Falstaff“ ausgezeichnet.

Aber am besten selbst vorbeischauen und durchkosten!

>> Restaurant „Vikas“, Wildpretmarkt 3, 1010 Wien.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen