Für die perfekte Ballfrisur: 3×1 Gutschein für Intercoiffeur Strassl zu gewinnen

Kein Ball ohne die perfekte Frisur
Kein Ball ohne die perfekte Frisur - © Fotolia (Sujets)
Für eine rauschende Ballnacht muss die Frisur sitzen. Welche Ballfrisuren gerade angesagt sind, welche Frisur zu welcher Robe passt und warum individuelle Schönheit das A und O ist, erfahren Sie von Trendexperten Peter Strassl. VIENNA.at verlost 3×1 Friseurgutschein!

Alle Jahre wieder locken über 400 Bälle alleine in Wien tausende Besucher auf das Tanzparkett. Zu einem gelungenen Ballabend bedarf es einiger Vorbereitung: Ballkleid, Make-Up und natürlich eine Ballfrisur gehören dazu wie der Wiener Walzer und die Mitternachtsquadrille. Trend-Experte Peter Strassl weiß worauf es ankommt, damit die Ballnacht keine haarige Angelegenheit wird sondern der Hairstyle den perfekten Ballauftritt abrundet.

(Fast) Alles erlaubt in Sachen Ballfrisur

Trend-Experte Peter Strassl empfiehlt sowohl ausgefallene als auch klassische Ballfrisuren und betont: „Für eine Ballfrisur ist (fast) alles erlaubt – solange der Hairstyle individuell zum festlichen Outfit und Typ der Trägerin abgestimmt ist. Individualität ist Trumpf.“ Wichtig ist: Die Ballfrisur muss eine Ballnacht lang so Einiges mitmachen – Anreise mit einem Mantelkragen, Tanz, Getümmel in der Menge, und so weiter – und daher vor allem die ganze Ballnacht lang halten. Generell gilt, dass Frisuren nur dann durch glänzendes Haar zu Geltung kommen, wenn das Haar gesund ist und der Profi regelmäßig dafür sorgt, dass Spliss und Nachwuchs kein Thema sind.

Gretchenfrage: Offen oder hochgesteckt?

Ob das Haar offen, teils offen oder gesamt hochgesteckt getragen werden sollte, hängt zu einem großen Teil von der gewählten Ballrobe und der Trägerin ab. Zum Bespiel gilt, dass bei Ballkleidern, die pompös oder glitzernd sind, die Ballfrisur ruhig klassische Coolness ausstrahlen darf bzw. bei schlichten Ballkleidern die Frisur ganz im Stil von Romantic Hair mit verspielten Details, geflochtenen Partien oder Accessoires für das gewisse Etwas des Looks sorgt.

Rückenfreie Kleider eignen sich besonders gut für locker hochgestecktes Haar mit gelockten oder natürlich längeren offenen Haarpartien, die dem Rückdekolletee schmeicheln. Damen mit Kurzhaarfrisuren können durch Glättung und Dichte in den Spitzen punkten. Bei männlichen Ballgehern ist dieses Jahr vornehmes Understatement en vogue.

Intercoiffeur Strassl stellt 3x je einen Gutschein im Wert von € 100,- für VIENNA.at-LeserInnen zur Verfügung.

Hier geht’s zum Gewinnspiel!

>>Lust auf einen Ballbesuch? Zum VIENNA.at-Ballguide

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen