Fünf Tote bei Brand in Wien-Favoriten: Keine neuen Informationen

Nach dem Brand in einem leer stehenden Lokal, der ehemaligen Mostschenke, wurden fünf bis zur Unkenntlichkeit verkohlte Leichen entdeckt
Nach dem Brand in einem leer stehenden Lokal, der ehemaligen Mostschenke, wurden fünf bis zur Unkenntlichkeit verkohlte Leichen entdeckt - © APA/MA 68 Lichtbildstelle
Keinerlei neue Informationen gab es am Sonntag zu dem katastrophalen Brand von vergangenem Donnerstagabend in Wien-Favoriten. Bei den Opfern handelte es sich um vier Männer und eine Frau.

Ihr Alter dürfte zwischen 17 und 35 Jahre betragen haben. “Es gibt keine Hinweise auf Fremdverschulden. Die Opfer dürften erstickt sein. Das Feuer dürfte im Inneren des Gebäudes entstanden sein”, sagte der Sprecher. Die Identität sei noch nicht geklärt. Jetzt müssten Abgängigkeitsanzeigen kontrolliert werden.

Brand in Wien-Favoriten: Hinweise erbeten

Die Kriminalisten baten um Hinweise zu Personen, auch Jugendlichen, die sich öfter im Bereich der aufgelassenen Mostschenke am Rande des Kurparks Oberlaa aufgehalten haben könnten. Diese werden in jeder Polizeidienststelle entgegengenommen, hieß es in der Aussendung am Freitag. Die Einsatzkräfte waren im Zuge der Löscharbeiten auf die bis zur Unkenntlichkeit verkohlten Leichen gestoßen.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen