Fünf Kilo Heroin um beinahe eine halbe Million Euro im Bezirk Mödling gefunden

1Kommentar
Das Heroin wurde in einer Stoßstange gefunden.
Das Heroin wurde in einer Stoßstange gefunden. - © LPD NÖ
Fünf Kilo Heroin im Wert von 400.000 Euro wurden von Suchtgiftfahndern im Bezirk Mödling gefunden. Die Drogen wurden in der Stoßstange eines PKWs nach Österreich transportiert, meldete die LPD NÖ.

Die Ermittler gehen davon aus, einer bulgarische-albanischen Tätergruppe auf die Spur gekommen zu sein. In Vösendorf wurden laut Polizei zwei Bulgaren (50 und 51) als mutmaßliche Schmuggler von zehn Paketen mit dem Heroin, in Wiener Neudorf zwei Landsleute (36 und 41) als mutmaßliche Hintermänner festgenommen. Die Beschuldigten verweigerten bei den Einvernahmen jegliche Angaben.

Fünf Kilo Heroin um 400.000 Euro in Mödling: Verdächtiger entkam

Den Kriminalisten zufolge sollte das Suchtgift vermutlich von einer albanischen Tätergruppe übernommen werden. Vier Verdächtige wurden verhaftet – einer entkam der Festnahme. Die vier Bulgaren wurden in die Justizanstalt Eisenstadt eingeliefert.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel