Frontalcrash im niederösterreichischen Ternitz: 6-Jähriges Kind verletzt

Bei dem Frontalzusammenstoß wurde ein 6-jähriges Kind verletzt.
Bei dem Frontalzusammenstoß wurde ein 6-jähriges Kind verletzt. - © Einsatzdoku
Am Sonntagnachmittag kam es im niederösterreichischen Ternitz zu einem Unfall, bei dem drei Personen verletzt wurden – auch ein 6-jähriges Kind.

Die Feuerwehren wurden zu einem Unfall mit eingeklemmter Person auf die Forststraße (L137) im Bereich Umspannwerk in Ternitz gerufen. Glücktlicherweise stellte sich heraus, dass niemand eingeklemmt war. Jedoch gab es nach dem Frontalzusammenstoß zweier Autos insgesamt drei Verletzte – darunter ein 6-jähriges Kind. Sie wurden nach der Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht. Für die Dauer des Einsatzes war die Forststraße gesperrt und eine Umleitung wurde eingerichtet.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen