Frühling mit KOSMO

Frühling mit KOSMO
Welche Chancen haben Lehrlinge, einen Platz zu bekommen? Warum lieben wir Facebook & Co.? Was schmeckt besser: Bohnensuppe oder Gulasch? Das alles verrät Ihnen KOSMO in seiner April-Ausgabe.

Der April macht, was er will. Wir bei KOSMO machen aber genau das, was Sie wollen. So sorgen wir mit einer Reihe interessanter und aktueller Themen für einen angenehmen Frühlingsstart. Politisch steht April im Zeichen der Präsidentschaftswahlen. KOSMO zeigt Ihnen, warum Barbara Rosenkranz doch keine ernstzunehmende Rivalin fürs amtierende Staatsoberhaupt, Heinz Fischer, darstellt.

Der Zagreber Oberbürgermeister Milan Bandić erklärte uns, was er unter Korruption versteht, und Berater der führenden österreichischen Bankinstitute versuchten uns einzureden, dass es in den aktuellen Krisenzeiten doch noch möglich ist, einen günstigen Kredit aufzunehmen.

In unserer Schwerpunktstory widmen wir uns den Lehrlingen - wie sie einen Lehrplatz finden können und an wen sie sich dabei wenden müssen…

Einer Faszination konnten wir uns diesmal nicht entziehen: Warum mögen wir alle mittlerweile die sog. Social Networks? Facebook blüht und gedeiht wie nie zuvor, Twitter dringt langsam nach Europa ein. Welche Neuigkeiten von Facebook & Co. warten auf uns in nächster Zeit?

Damit man aber nach einem mehrstündigen Internetbesuch auch was Gutes zum Essen bekommt - darum kümmern wir uns auch. Wir fragten zwei Haubenköche, was besser schmeckt: eine klassische Balkan-Bohnensuppe oder ein typisches österreichisches Gulasch? Über den Ausgang dieses Kochduells lesen Sie im neuesten KOSMO ab 1. April!

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen